USERANALYSIS

DIPLOM 2013

Geplante Abläufe auf Station/innerhalb der Zimmer werden oft durch Unterbrechungen gestört. Besonders prekär sind dabei die nicht wahrgenommenen, eigenständigen Hand-
lungen innerhalb bereits gestarteter Prozesse. Hier fehlt ein signifikantes Signal, welches Anfang/Ende einer Handlung vermittelt, sodass einzelne Prozesse als eigenständige Hand-
lungen erfasst und als Indikationsmoment für Händehygiene wahrgenommen werden können. Zu den risikobehafteten Zonen zählen in erster Linie die Patientenzimmer, da hier die Gefahr einer Cross-Transmission von Bakterien unterhalb der einzelnen Patientenzonen am größten ist. Auch die Verortung der Desinfektionsmittelspender muss überdacht werden; sie ist oft hinderlich für einen reibungslosen Ablauf, zudem ist sie nicht einheitlich, es fehlt somit ein Leitfaden.

VIOLA AHRENSFELD 2017